Zum Navigator
Der Berufswahlpass bei YouTube

Goodbye Deutschland

Verbinde Praktikumserfahrung mit einem Auslandsaufenthalt, den du nie vergessen wirst

Auslandserfahrungen sind tolle Pluspunkte im Lebenslauf- warum also nicht einfach ein Praktikum im Ausland absolvieren? Neben englischsprachigen Ländern wie Großbritannien, den USA, Kanada, Australien oder Neuseeland gibt es auch die Möglichkeit Stellen in asiatischen Ländern wie China, Japan oder Indien zu finden. Egal wohin es dich verschlägt, deine Erfahrungen in dieser Zeit kann dir niemand nehmen und es wird eine unvergessliche Zeit für dich sein.

Mal raus aus der gewohnten Umgebung und neue Erfahrungen in einem Land sammeln, was du vielleicht vorher noch nie besucht hast, kann super spannend sein und dich richtig nach vorne bringen. Nicht nur im Lebenslauf, sondern auch in der Persönlichkeitsentwicklung.

Mit einem Praktikum im Ausland lassen sich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Als Praktikant erhält man Praxiserfahrung und Einblicke in einen möglichen späteren Beruf, und gleichzeitig verbessert man die eigenen Fremdsprachenkenntnisse.

Bevor man in ein solches Auslandspraktikum starten kann, sollten gewisse Bedingungen beachtet werden: Es ist möglich das Praktikum eigeninitiativ zu organisieren oder man kann über Praktikumsbörsen im Internet nach freien Stellen recherchieren oder sich direkt an eine vermittelnde Organisation wenden. Wie und wo du geeignete Praktikumsstellen findest und was du bei deinem Auslandsaufenthalt auch noch beachten musst, wird dir auf der folgenden Seite genau erklärt.