Zum Navigator
Der Berufswahlpass bei YouTube

Der richtige Zeitpunkt zählt!

Die optimale Berufsvorbereitung beginnt bereits zwei Jahre vor dem Schulabschluss.

Die nächste Klausur steht in ein paar Tagen an und auch das Bio-Referat muss noch vorbereitet werden…wie soll man sich da auch noch mit seiner Zukunft beschäftigen? Bei den Gedanken an das Leben nach der Schule kommt bei vielen Schülerinnen und Schülern richtig Stress auf und das Thema wird gerne vor sich hergeschoben. Leider verbauen sich viele Jugendliche damit die Chancen auf einen guten Ausbildungsplatz, denn in vielen Unternehmen beginnt die Bewerbungs- phase schon sehr früh.

In deinem letzten Schuljahr geht der Konkurrenzkampf um die begehrten Ausbildungsplätze dann so richtig los. Große Unternehmen, Banken und Versicherungen suchen oft schon 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn nach geeigneten Auszubildenden. Hier heißt es nun schnell sein, denn die Bewerbungsfristen enden meist schon zum Jahresende.   

Selbstverständlich werden Ausbildungsstellen das ganze Jahr lang angeboten, aber hier sollte dir bewusst sein, dass kurz vor Beginn eines neuen Ausbildungsjahres die besten Plätze weg sind und nur noch freie Plätze in eher unbeliebten Ausbildungsberufen zu bekommen sind.

Unser Tipp: Deine Chancen erhöhen sich je früher du mit deiner Suche beginnst!